„24 Stunden  Zeit“ um Liegeräder zu bauen!

 

 

Workshop der Oldenburger Liegeradgruppe

 

 

„Vor vielen Jahren hatte Jean Pütz, Moderator der WDR Hobbythek ein Liegerad zum Selberbauen aus zwei Damenrädern und einem bespannten Sitz vorgestellt, das sicherlich funktionierte, aber eben so aussah, wie es war, eben selbstgebaut.“

 

 

„Irre Fahrradtypen: Ein Buch, in dem ambitionierte Fahrradbastler ihre Werke vorstellen. In dem Kapitel über Liegeräder war auch ein Foto von dem sog. "Geistigen Urvater" der Langliegeräder, dem Avatar 2000 von Prof. G. Wilson. Sieht ja nicht schlecht aus…“

 

 

„Das Heft: Einfälle statt Abfälle stellt auch ein Chopperliegerad aus Sperrmüllbasteleien von Jens Grawert und Christian Kuhtz vor. Ist ja toll, mit was für einfachen Mitteln man mal eben ein Liegerad bauen kann: Einfach zwei Damenradrahmen vom Sperrmüll, den einen vorne abgesägt und die Rohre runtergebogen, den anderen hinten abgesägt und umgedreht, stecke man die beiden Teile einfach zusammen, Sitz rauf, Klapprad-Vorderrad rein und fertig?“

 

 

Jan Pütz ist nicht mehr beim WDR, die Irren Fahrradtypen sind rar und die Zeit der Sperrmüllfunde ist vorbei 

Es ist Zeit für den Liegeradworkshop der OldenburgerLiegeradgruppe! Der Workshop ist geplant an einem Wochenende im Oktober oder November 2018, weiter Infos folgen.                                                                                                     12.10.2017